Wirtschaftlicher Energiespeicher Made in Germany

30.05.2014
SENEC.Home - der Stromspeicher für Privathaushalte jetzt bei Krannich Solar

Unter der Marke SENEC.IES wurde das SENEC.Home speziell für die private Anwendung entwickelt. Das SENEC.Home ist ein AC-geführter Energiespeicher mit rund 8 Kilowattstunden nutzbarer Speicherkapazität, dessen Ladeelektronik optimal auf den mitgelieferten Bleioxid-Flüssig-Akku abgestimmt ist. Um über den Betriebszeitraum von 10 Jahren das Optimum an Leistung aus dem Solarakku herauszuholen, hat SENEC.Ies eine intelligente Ladeelektronik konzipiert, die genau auf die Anforderungen von Blei-Speichern abgestimmt ist. So wird dieser mit einem Tiefenentladungsschutz schonend ent- und beladen, um die Speicherkapazität und Zyklenzahl langfristig zu erhalten.

Langlebig und nachrüstbar

Zum Leistungserhalt des Solarakku trägt darüber hinaus ein automatischer Stand by Schutz bei. Wird der SENEC.Home über einen Zeitraum von drei Tagen nicht durch die Photovoltaikanlage aufgeladen (z.B. im Winter), erfolgt eine Sicherheitsladung mit Strom aus dem Netz, um einen Kapazitätsverlust zu verhindern. Dies ist technisch einfach, da sich der Solarakku durch die AC-Kopplung im Wechselstromnetz des Haushaltes wie ein herkömmlicher Stromverbraucher verhält. Die AC-Kopplung des Solarakku von SENEC.Ies macht es darüber hinaus möglich, dass der Speicher ohne Eingriff in die PV-Anlage nachrüstbar ist.

Eine erprobte Technologie!

Blei ist robust, zyklenfest und gut verfügbar. Deshalb werden Blei-Akkus bereits seit mehreren Jahren in Krankenhäusern für Notstromaggregate von lebenserhaltenden Systemen verwendet oder in Gabelstaplern eingesetzt. Blei-Akkus erreichen in der Industrie unter Extrembedingungen eine Lebensdauer von 10 Jahren und können ohne Probleme dem Recycling zugeführt werden. Daher garantiert das Unternehmen mit dem Akkutausch-Zertifikat, dass der Akku zum Festpreis recycelt und gegen einen neuen Akku getauscht wird.

Das SENEC.Home arbeitet vollautomatisch und muss nicht gesondert bedient werden. Die Elektronik des Solarakku erfasst dreiphasig die Verbrauchssituation im Haus und steuert die Laderegelung für die Akkumulatoren. Ladezustand, Stromverbrauch und Autarkiegrad lassen sich über ein umfassendes Monitoring auf dem PC, Laptop oder Smartphone nachverfolgen.

Staatliche Förderung möglich

Der SENEC.Home Solarakku erfüllt laut Angaben des Unternehmens die "Richtlinien zur Förderung von stationären und dezentralen Batteriespeichersystemen zur Nutzung in Verbindung mit Photovoltaik­anlagen" des Bundesumweltministeriums, welche die Voraussetzungen für die staatliche Förderung durch die KfW-Bank sind, die seit Mai 2013 gezahlt wird. Alle notwendigen Dokumente wie Hersteller- und Konformitätserklärung können direkt auf http://www.senec-ies.com heruntergeladen werden.

 

Weitere Produktinfos zum SENEC.Home Energiespeicher finden Sie hier.