Der Turbo für PV-Anlagen

26.03.2013
Tigo Energy Leistungsoptimierer für PV-Module

Module Maximizer™-ES (MM-ES)

Suboptimale Bedingungen?

Manchmal sind die Bedingungen einer PV-Anlage nicht optimal. Es gibt Verschattungen, unterschiedliche Ausrichtungen, unterschiedliche Dachneigungen oder andere Gegebenheiten innerhalb eines Strangs, die sich nicht ohne weiteres ändern lassen. Diese haben zur Folge, dass die Anlage nicht alles hergibt, was die Module in der Summe an Nennleistung drauf haben.

Die Lösung für mehr Leistung!

Mit dem Tigo Energy Module Optimizer, dem Leistungsoptimierern von Tigo, lässt sich das ändern. Sowohl für bestehende als auch für geplante PV-Anlagen können die Tigo Energy Module Optimizer den Ertrag einer Photovoltaikanlage durch Anbringung an das einzelne oder wahlweise gleich an zwei Module um bis zu 20 % steigern. Aus diesem Grund werden Tigo Energy Module Optimizer schon seit einigen Jahren weltweit eingesetzt. Vor allem in Ländern, in denen Eigenverbrauch schon lange ein Thema ist, kommt der Tigo Energy Module Optimizer  verstärkt zum Einsatz.

Was er sonst noch kann:

Darüber hinaus dient der Tigo Energy Module Optimizer der externen Anlagenüberwachung und Anlagensteuerung. Das bedeutet unterm Strich:  mehr Leistung, mehr Ersparnis bzw. Rendite, mehr Sicherheit – und ein höherer Anteil an der Vermeidung von CO2 in der Umwelt.

 

Mehr erfahren über Einsatzgebiete und technische Eigenschaften von Tigo Energy Module Optimizer

 

Anschauliche und repräsentative Fallbeispiele mit Vergleichszahlen finden Sie auch auf www.tigoenergy.com