Panasonic Solarmodule

Die Aktivitäten der Panasonic Eco Solutions Energy Management Europe (PESEMEU) (vormalig SANYO Component Europe Solar Business Division) liefern nachhaltige Energielösungen sowohl für den privaten als auch den gewerblichen Bereich. Federführend sind dabei die HIT® Solarmodule. Seit der ersten Entwicklung von amorphen Silizium-Solarzellen im Jahr 1975 durch SANYO betreibt Panasonic kontinuierlich wegweisende Forschung und Innovation auf dem Gebiet. Alle Module wurden durch den TÜV Rheinland für die strengen Normen IEC61215 Ed2, IEC 61730-1 und IEC 61730-2, Application Class A Standards, zertifiziert. IEC 61730 ersetzt die Schutzklasse II. Zusätzlich durchliefen die Module ausgiebige Testreihen, die ihnen Salznebel- und Ammoniak-Resistenz, stets für die strengste Teststufe, attestierten.

zur Webseite

VBHN 240-245SJ25

  • HIT® Solarzellen Technologie, 100% emissionsfrei, geräuschlos und
    weisen keine angetriebenen Teile auf.
  • Hoher Wirkungsgrad auch bei hohen Temperaturen
  • Panasonic legt seit Beginn der Forschung und Entwicklung in der Solartechnologie 1975 sehr großen Wert auf Qualität.
  • Vertikal integrierte Fertigung

VBHN 285SJ40

  • Besonders geeignet für Querformat aufgrund kürzerer Modullänge. Weniger Platz zwischen Modulreihen auf Flachdächern erforderlich.
  • Verbessertes Verschatungsmanagement: 4 Verschattungszonen anstelle von 3
  • Hervorragender Wasserablauf: an jeder Ecke für eine verbesserte Selbstreinigung
  • Panasonic legt seit Beginn der Forschung und Entwicklung in der Solartechnologie 1975 sehr großen Wert auf Qualität.

VBHN 325-330SJ47

  • 19,7 % Modulwirkungsgrad
  • 15 Jahre Produktgarantie
  • Weniger alterungsbedingte Degradation 
  • Durch unabhängige Institute geprüft